Berufsintegration

Der zweijährige Bildungsgang Berufsintegrationsklassen an beruflichen Schulen zielt darauf ab, Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in die hiesige Lebens- und Berufswelt zu integrieren.

Der Bildungsgang untergliedert sich in ein erstes Jahr der Berufsintegrationsvorklasse sowie einem zweiten Jahr der Berufsintegrationsklasse, jeweils in Vollzeit. Lerninhalte sind neben dem deutschen Spracherwerb mathematische Grundkenntnisse sowie unser Werte- und Sozialsystem.
Die Berufsintegrationsklasse gewährt darüber hinaus einen vertieften Einblick in spezifische Berufsfelder um die Schüler einer dualen Ausbildung oder einer schulischen Weiterbildung zuzuführen.
Am Ende dieses zweiten Jahres kann der erfolgreiche Abschluss der Mittelschule durch erfolgreiches Bestehen erworben werden. Die Berufsschulpflicht wird mit Ablauf der Maßnahme ebenfalls erfüllt.

Für weiterführende Fragen steht Ihnen Herr Wittstadt gerne zur Verfügung:
E-Mail: ulrich.wittstadt(at)bsz-wiesau.de